100% HSE24: Das sind wir

5 Fragen an: Teresa und Leonie

Beitragsbild zu 5-fragen-an-teresa-und-leonie

Der neue Ausbildungsberuf Kauffrau/Kaufmann im E-Commerce bei HSE24

Wir haben die beiden Auszubildenden Teresa und Leonie gefragt, warum ihre Arbeit bei HSE24 so spannend ist und wie sie die Ausbildung zur E-Commerce Kauffrau finden.

 

  1. Wie seid ihr denn auf die Ausbildung bei HSE24 beziehungsweise überhaupt auf HSE24 aufmerksam geworden?

 

Leonie & Teresa: So wie es der E-Commerce mit sich bringt: Über die Suche im Internet 😉

 

  1. E-Commerce Kauffrau/Kaufmann ist ja ein ganz neuer Beruf. Was hat euch dabei angesprochen? Warum habt ihr euch dafür interessiert und beworben?

 

Leonie: Die Zukunftsfähigkeit, der ständige Wandel und die dynamischen Prozesse und Technologien, die dahinterstecken, haben mich sofort angesprochen.

Teresa: Als Kauffrau im E-Commerce hat man vielfältige Tätigkeiten und Aufgaben. Und der Blick hinter die Kulissen eines Online-Shops ist wahnsinnig interessant. Außerdem ist der Beruf sehr zukunftsträchtig.

 

  1. Was lernt ihr während eurer Ausbildung zur E-Commerce Kauffrau alles so? In welchen Abteilungen seid ihr, welche Schwerpunkte habt ihr in der Berufsschule?

 

Leonie: Im Fokus liegt vor allem der ganze Bereich Marketing, E-Commerce & Creative. Da es ja eine kaufmännische Ausbildung ist, dürfen wir aber auch in übergreifende Abteilungen wie Einkauf, Buchhaltung und die Vertriebsplanung hineinschnuppern. Was bei HSE24 mit seinen Fernsehsendern natürlich auch nicht fehlen darf sind Bereiche der TV-Produktion, z.B. das Set Design! Ich finde, das macht HSE24 auch gerade in diesem Ausbildungsberuf einzigartig.

Teresa: Und in der Berufsschule lernen wir alles über den kompletten Aufbau eines Online-Shops und die wichtigsten Prozesse im E-Commerce. Außerdem alles Vertragliche und Rechtliche, das dahintersteckt.

 

  1. Was gefällt euch an eurer Arbeit bei HSE24 am besten? Und was ist vielleicht eher schwierig?

 

Teresa: Hier im Haus sind alle Kollegen unglaublich nett und hilfsbereit, was für einen Azubi sehr wichtig ist. Außerdem gibt es viele Benefits für die Mitarbeiter und es wird immer darauf geachtet, dass es uns Azubis gut geht.

Leonie: Mir gefällt besonders die Vielfältigkeit. In einem Omnichannel-Unternehmen wie HSE24 bekommt man viele verschiedene Inhalte vermittelt und kann unfassbar viel lernen… Man wird zu einem „Allrounder“ ausgebildet.

Teresa: Am Anfang fällt es einem vielleicht schwer in die „HSE24 Sprache“ reinzukommen, mit allen Fachausdrücken und Abkürzungen des Tagesgeschäfts. Aber auch hier wird dir immer alles erklärt.

 

  1. Wisst ihr schon, was ihr nach eurer Ausbildung am liebsten machen wollt?

 

Leonie: Das wird die Zukunft des E-Commerce zeigen, wohin man sich entwickelt 😊

Teresa: Ich kann mir gut vorstellen, weiter bei HSE24 zu bleiben und hier meine Weiterentwicklungschancen zu nutzen.

 

Diese Artikel könnten dich auch interessieren